Vom Tornado geknickt

Sächsische Zeitung – Großenhainer Zeitung Flugplatz Die MiG-17 soll restauriert werden. Flugzeugfreunde suchen seit Langem nach einem neuen Leitwerk. Von Birgit Ulbricht Das Denkmal mit der MiG-17 am Flugplatz ist…

0 Kommentare

Museum soll erweitert werden

Wochenkurier - Großenhainer Spektrum - Mittwoch, 18.1.2012Bunkermieter wird jetzt Besitzer der historischen AnlagenDas historische Erbe des Großenhainer Flugplatzgeländes wird seit vielen Jahren unter anderem von Marcel Reichel bewahrt, zugänglich gemacht…

0 Kommentare

Russenbunker an Museumsbetreiber verkauft

Sächsische Zeitung – Großenhainer Zeitung (Landkreis Riesa-Großenhain) - Mittwoch, 28. Dezember 2011FlugplatzDer Großenhainer Marcel Reichel hat die beiden Bunkeranlagen gekauft, die 1972 bis 1974 als Sonderwaffenlager der sowjetischen Luftstreitkräfte ausgebaut…

0 Kommentare

Museum im Bunker

Sächsische Zeitung – Stadt Großenhain – Mittwoch, 30. März 2011 Eine rund 30-köpfige Gruppe der sächsischen Reservistenverbandes informierte sich jetzt bei einer militärhistorischen Exkursion über die fast hundertjährige Geschichte des…

0 Kommentare

Historientour im alten Bunker

Elbland Ansichten 2010 - GroßenhainIn Großenhain wird die Militärgeschichte zum AnziehungspunktSchon die Größe des Geländes ist überraschend: der Flughafen am Rande von Großenhain hat enorme Ausmaße. Weit ziehen sich hier…

0 Kommentare

Er bringt Leben in den Russen-Bunker

Sächsische Zeitung - Großenhainer Zeitung (Landkreis Riesa-Großenhain) - Sonnabend/ Sonntag 30./31. Oktober 2010 Die Großenhainer Flugplatzausstellung im Bunker vom Typ „Granit“ ist das Werk von Marcel Reichel und seinem Team.…

0 Kommentare

Keine Flüge mehr in Großenhain

Sächsische Zeitung – Stadt Großenhain – Donnerstag, 29. Juli 2010 Bereits im Juli 2008 musste die Landebahn wegen Hitzeschäden gesperrt werden. Wer sie diesmal reparieren soll, ist völlig ungewiss.Foto: BrühlKönnen…

0 Kommentare

Russisches Flugzeug wird repariert

Sächsische Zeitung – Großenhainer Zeitung – 11. Juni 2010 Schuld war der Tornado: durch umherfliegende Dachteile wurde das Leitwerk des MiG-Denkmals beschädigt. Es soll repariert werden.Foto: K.-D. BrühlFlugplatzDas Fliegerdenkmal der…

0 Kommentare
Menü schließen