Geografie

"Freundliche Stadt im Grünen"

Großenhain ist eine Kleinstadt im Freistaat Sachsen.
Sie liegt in der landschaftlich reizvollen Großenhainer Pflege, ca. 30 km nördlich von Dresden, am Fluss Große Röder.
Großenhain ist Große Kreisstadt im Landkreis Meißen.

Die geografischen Koordinaten der Stadt sind: 51° 18′ N, 13° 32′ O.

Großenhain liegt an den Bundesstraßen B98 und B101, sowie an den Eisenbahnlinien Berlin – Dresden und Cottbus – Dresden.

Die Nachbargemeinden von Großenhain sind von Norden beginnend im Uhrzeigersinn: Merzdorf, Gröden, Hirschfeld, Lampertswalde, Ebersbach, Priestewitz, Nünchritz, Glaubitz, Wülknitz und Röderaue.

Großenhain liegt in der Gemäßigten Klimazone mit dem Klimatyp Übergangsklima. Es herrschen relativ milde Winter und warme Sommer.
In Großenhain fällt wenig Niederschlag. Der Jahresniederschlag liegt etwa bei 592 mm, die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 9,1 °C.

Die Stadt liegt auf einer mittleren Höhe von 115 m  ü. NN.

Großenhain unterhält Städtepartnerschaften mit Öhringen (Baden-Württemberg) und Kecskemét (Ungarn).

Menü schließen